Sanofi

Verschnupft? 7 Top-Tipps gegen Erkältung

Einfach besser durch den Tag kommen – trotz Erkältung

Sie möchten trotz Erkältung halbwegs fit durch den Alltag kommen? Dann greifen Sie auf diese sieben bewährten Hausmittel zurück: Sie lindern lästige Symptome und unterstützen die Selbstheilungskräfte Ihres Körpers – rund um die Uhr.

Morgens: Startklar für den Tag werden

Den Schleimhäuten Dampf machen 1. Den Schleimhäuten Dampf machen. Raus aus den Federn, rein in die Dusche. Atmen Sie den warmen Wasserdampf tief ein, das tut gereizten Schleimhäuten gut. Sind die Atemwege stark verstopft, machen Sie nach dem Frühstück ein Kopfdampfbad: Geben Sie pro Liter heißem Wasser einen Teelöffel Salz in die Schüssel.

Den Brummschädel bremsen 2. Den Brummschädel bremsen. Kopfweh im Anmarsch? Durch das kreisförmige Massieren von Stirn und Schläfen mit Pfefferminzöl-Lösung lässt es sich lindern (10 ml Jojobaöl mit 20 Tropfen reinem ätherischem Pfefferminzöl mischen).

Mittags: Sich etwas Gutes tun

ein Teller heiße Hühnersuppe 3. Und nun? Huhn! 12 Uhr, höchste Zeit, mal etwas Warmes zu sich zu nehmen. Jedoch nichts, was den Körper zusätzlich belastet. Gönnen Sie sich lieber einen Teller heiße Hühnersuppe. Ein heilsames Rezept dafür finden Sie hier.

4. Sauerstoff tanken. Falls Sie fieberfrei sind, fördert ein kleiner Spaziergang die Durchblutung und versorgt Sie mit Sauerstoff. Super für die Selbstheilung! Versu-chen Sie, dabei durch die Nase ein- und durch den Mund auszuatmen. So kommt die Luft gut vorgewärmt in die Lunge.

Abends: Zur Ruhe kommen

Fieber senken 5. Fieber senken. Fieber ist eine sinnvolle Abwehrreaktion des Körpers. Steigt es auf über 39°C (bzw. bei Kindern über 38°C), sollten Sie es nach Absprache mit dem Arzt jedoch senken. Hausmittel Wadenwickel: Tränken Sie zwei Baumwolltücher in lauwarmem Wasser (ca. zwei Grad unter Körpertemperatur bei Kindern, bei Erwachsenen darfs etwas kühler sein). Anschließend leicht auswringen, je ein Tuch straff um jede Wade schlingen. Mit einem trockenen Tuch umwickeln, eine Wolldecke darunter platzieren. Liegenlassen bis die Wickel Hauttemperatur haben (ca. zehn Minuten bei Kindern, 20 Minuten bei Erwachsenen; Beine nicht zudecken, damit die Feuchtigkeit verdunsten und dem Körper Wärme entziehen kann). Wickel dann abnehmen, bei Bedarf ein- bis zweimal wiederholen. Achtung: Nur anwenden, wenn Sie nicht frieren und die Füße warm sind.

6. Hustenreiz lindern. Honig ist ein wirksamer Hustenreiz-Linderer. Erhitzen Sie einen viertel Liter Milch und geben Sie zwei Esslöffel Honig hinzu. Etwas abkühlen lassen und in kleinen Schlucken trinken, das beruhigt die gereizten Schleimhäute.

Nachts: Guter Schlaf – gute Besserung

Zur Ruhe kommen 7. Zur Ruhe kommen. Schlaf ist jetzt die beste Medizin – und ein Lavendelsäckchen unterm Kopfkissen hilft beim Eindösen. Stört Halsweh den Schlummer? Zimmerwarmen Quark messerrückendick auf ein Leintuch streichen, den Wickel mit der Quarkseite um den Hals schlingen, per Wollschal fixieren und über Nacht liegen lassen.

…

Apotheke suchen

Hier erhalten Sie BoxaGrippal® schnell und einfach in Ihrer Nähe.

Diese Website verwendet Cookies, z.B. um Inhalte zu personalisieren. Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Details zur Verwendung finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Sie können der Nutzung von Google Analytics widersprechen.

Schließen ×